Die Abteilung Hauswirtschaft fertigt Gesichtsmasken

Seit Montag müssen die Menschen in Niedersachsen in bestimmten Situationen eine Gesichtsmaske tragen. Damit will die Landesregierung verhindern, dass sich das Corona-Virus wieder stark verbreitet. Die Maskenpflicht gilt für Orte, an denen der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen nicht konsequent eingehalten werden kann.

Der Direktor, Herr Lensker, schaut bei der Produktion von Gesichtsmasken in der Abteilung Hauswirtschaft zu.

Um die uns anvertrauten jungen Menschen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut zu schützen, hat die Abteilung Hauswirtschaft die Produktion von Gesichtsmasken hochgefahren. Die erfahrenen Mitarbeiterinnen der Hauswirtschaft haben schnell unterschiedliche, aber durchweg effektive Gesichtsmasken kreiert und dann produziert.

Diese Gesichtsmasken werden nun an die jungen Menschen der Johannesburg verteilt.

Alle hoffen, dass neben den vielen anderen Maßnahmen auch die Gesichtsmasken zusätzlichen Schutz erbringen.