Aktuelles zur Corona-Pandemie (18.03.2020)

Mit folgenden Hinweisen möchten wir Sie bezüglich der aktuellen Entwicklungen in der Johannesburg zur Corona-Pandemie auf dem Laufenden halten.

Da die Entwicklung sehr dynamisch verläuft, werden wir Sie weiterhin zeitnah informieren (Stand: 18.03.2020).

Schulen: Die Pater-Petto-Schule und die Berufsbildende Schule der Johannesburg werden voraussichtlich bis zum 18.04.2020 den Unterricht aufgrund des Beschlusses des Niedersächsischen Landesregierung einstellen.
Sämtliche Fahrdienste werden für den Zeitraum eingestellt.
 
Werkstätten: Die Werkstätten der Johannesburg bleiben geöffnet. Sie werden vorläufig bis zum 27.03.2020 ohne Schüler/-innen, Auszubildende und Maßnahmeteilnehmer/-innen ihren Betrieb fortführen.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die im Internat wohnen, werden gebeten von Zuhause nicht wieder anzureisen.
 
Teilstationäre Maßnahmen: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der teilstationären Maßnahmen werden von den zuständigen Fachkräften zunächst bis zum 18.04.2020 telefonisch und durch Hausbesuche begleitet.
 
Ambulante Maßnahmen: Die Kontaktaufnahme zu den Familien soll ausschließlich telefonisch erfolgen.